Yogalehrer Ausbildung


HEAL FEEL LEAD

200h Yogalehrer Ausbildung

mit Julia Weis und Julia Pieper
Gastdozenten: Pascal Weis und Melanie Probst

 

 

 

 

DIE IDEE

Yoga kann Leben verändern, bei uns lernst du wie! 

Yoga ist geballte Körper- und Lebensweisheit. Diese Weisheit ist mehr als 5000 Jahre alt. Trotz des enormen Alters der Lehren ist es aktueller denn je.

Und trotz des Traditionsreichtums hat die Praxis, sowie die Interpretation der Philosophie viele evolutionäre Anpassungen unternommen, um dem modernen Menschen adäquaten und verständlichen Zugang zu uraltem, holistischen Wissen und ganzheitlicher Praxis zu verschaffen. 

"Yoga Is My Medicine" beschreibt die Aspiration des Yogasystems als ganzheitliche Praxis vielschichtig und nachhaltig die Grundlage ganzheitlicher Gesundheit zu bilden.

Gesundheit im Yoga ist nicht die Abwesenheit von Krankheit, und auch nicht

“complete physical, emotional, mental, social and ecological wellbeing”, wie es die WHO definiert. Während das Yogasystem eine praxisreiche Basis für die von der WHO definierte "Gesundheit" darstellt, hat das Gesundheitsziel von Yoga weitere Nuancen:

Gesundheit im Yoga bedeutet, dass wir die Erfahrungen des Lebens annehmen können und unser "Dharma" erfüllen. Gesundheit bedeutet, dass wir Wachstum finden können in unseren Erfahrungen. Gesundheit bedeutet auch, dass wir anerkennen, dass wir hier sind, um Aufgaben zu erledigen. Wenn wir das Gefühl haben, dass wir diese Aufgaben bewältigen können, dann sind wir gesund. In diesem Sinne kann jemand aus medizinischer Sicht krank sein aber vom Yoga Standpunkt aus gesund.

Wenn du den Gedanken anprobierst, dass deine Krankheit eine wichtige Erfahrung für dich ist und du sie annehmen kannst, dann ist das eine gewisse Form von Gesundheit. Annehmen, Loslassen, Hingabe, Vergebung, Mitgefühl, Frieden sind nur einige wenige Superkräfte des Yoga. Hochpotenzierte Medizin. Kombiniert mit täglicher bewusster Bewegung (Asana), tiefer Atmung (Pranayama), klar definierten Kernwerten (Yama und Niyama), Tiefenentspannung, Meditation und gesunder Ernährung ein garantiertes Rezept für ein erfülltes Leben, wie lange auch immer es uns gegönnt ist auf diesem Planeten zu wandeln. 

 

 

 

 

DAS FORMAT

Drei Blöcke, drei Wochen, ein Ziel:

Yoga erleben, verkörpern, verstehen und vermitteln. 

 

Hybrid und/oder Präsenzausbildung in drei Blöcken:

 

 

I   HEAL

28.08. - 03.09.2022

 


II  FEEL

23.-29.10.2022

 


III LEAD

4.-10.12.2022

 

 

 

HEAL

HEAL ist dir und deiner eigenen Reise zu dir selbst gewidmet.

In HEAL erzeugen wir einen Raum in dem Lernen durch Erleben stattfindet. Integration. Embodiment.

HEAL schafft Zeit und Raum für intensive, explorative und adäquate Selbstpraxis. Es erwartet dich das systematische Kennenlernen, Anpassen, Durchdringen, Verkörpern von Yoga Asana, Pranayama, Meditation, Tiefenentspannung, Ernährung, sowie nachhaltigen Lifestyle Hacks die dein Leben auf eine neue Ebene heben.

Lerne grundlegende Philosophiebausteine kennen und nutze das Wissen über die Funktion deiner Wahrnehmung und deines Denkens um deine Verhaltensmuster zu überprüfen und eventuell anzupassen. Dieses Modul hat unendliches Potential dein Leben nachhaltig zum Positiven zu verändern. Für weitere Infos klicke auf das Modul unten.

Gastdozent: Pascal Weis

 

FEEL

"Most people have no idea how good their body is supposed to feel".

Während viele Menschen keine Ahnung haben wie gut sich der Körper anfühlen sollte, lebt die Mehrheit der Menschen in Taubheit.

Betäubung kommt in allerlei sozial anerkannter, geradewegs gefeierter Form, von Genussmittel über Medienkonsum, die Verirrung und Verwirrung unserer Marketinggeprägten Konsumrealität.

Überhaupt zu FÜHLEN ist ein Gewinn. Gefühle zuzulassen, mit ihnen zu arbeiten, sie als Vehikel zu benutzen anstatt uns von ihnen benutzen zu lassen nennt Yoga Moksha, Freiheit. In diesem Modul tauchen wir tief in die Yoga Philosophie. Yogische Anatomie,  Derivate der wichtigsten grundlegenden Texte inspirieren die Praxis die nun mehr und mehr durchdrungen wird von deinem tiefer werdenden Verständnis. Wenn Körper Geist und Seele in Bewegung gekommen sind, wenn es wieder zu fließen beginnt im Innern, dann eröffnen sich Welten der sinnlichen Erfahrung.

Emotionale Alphabetisierung ist das Fundament akkurater Selbsteinschätzung und authentischer sozialer Beziehung. Die Praxis in der Tiefe wirken zu fühlen bildet die Grundlage deines Inneren Verständndis und deiner authentischen Weitergabe deines tief in dir verankerten Wissens. 

Gastdozentin: Melanie Probst 


LEAD

Von einem Platz der Selbsterfahrung, authentischer Selbsterkenntnis, ist es ein einfacher und zufriedenstellender Schritt dein erworbenes und immer weiter wachsendes Wissen weiterzugeben.

Oder Besser: Räume zu erschaffen in denen Menschen zu ihrer eigenen inneren Fülle und Wahrheit finden können. In diesem Modul schaffen wir Zeit und Raum Konzepte wie "Dharma", "Karma", "Swadharma", den Sinn und Zweck deines Wirkens zu erkunden. Prozesse dein Mission Statement zu finden und Möglichkeiten einen hohen Wirkgrad in deinem Schaffen zu erreichen. In anstrengungsloser Anstrengung.

Pädagogik und Didaktik des Yoga-Unterrichtens, Sequencing, Story Telling, Community Building, von Yoga Klasse zum Yoga Retreat, Website, Selbstständigkeit und mehr. Dieses Modul ist dein Sprungbrett in eine selbstbestimmte Zukunft.

Gastdozent: Pascal Weis  

 

DEINE LEHRER

Julia Weis

"Yoga is my lifelong love affair" 

Von Beginn des Lebens an gesucht, bis die Praxis sie mit 15 Jahren gefunden hat. 1999 von ihrer Mama zum Hatha Yoga angemeldet: Auf Lammfellmatten begonnen, wurde die Yogareise bald zum "magic carpet ride". Die Yogalehrer Ausbildung (2004) direkt nach dem Abi führte sie ein in eine Welt, die sie nie mehr verlassen sollte und deren Zugänglichkeit sie sich zur Aufgabe gemacht hat. Eine Welt in der Kernwerte zu gelebter Praxis werden. Strukturelles Mitgefühl ist ihre Mission. Die AcroYoga Lehrer Ausbildung 2008 mitten im Lehramtstudium öffnete ihr Tür und Tor zur Welt. Von Kulturen lernen, sie verbinden und sich von ihnen inspirieren lassen. Davon kann Julia nicht satt werden. 

Von der ThaiYoga Massage zu Yogic Bodywork. Von der Osteopathie, über die traditionelle chinesische Medizin zurück zum Yoga. Der Körper ist ihrer Meinung nach nicht nur ein Tempel, sondern auch das Instrument zu Frieden, Freiheit, Liebe und Glück. Aktuell arbeitet sie an einem Konzept zum körperorientierten Coaching und freut sich wie wild in dieser 200h Ausbildung 18 Jahre Unterrichts- und Ausbildungserfahrung mit drei ihrer liebsten Kolleg(-innen) weiter zu geben. 

Julia Pieper 

 

Julia  hat sich zur Aufgabe gemacht durch Yoga mehr Lebensfreude und Tiefe in die Welt zu bringen. Die Kombination alter und neuer Yogastile (Vinyasa, Yin, Hatha, Intuitive Flow, Acroyoga, Thai Yoga Massage), sowie Meditationen, Geigenklänge, Mantras und spielerische sowie tänzerische Elemente eröffnen den Raum Menschen in ihren unterschiedlichen Formaten vom festen Kurs, über die offene Yogaklasse, Workshops und Tagesretreats bis hin zu internationalen Yogareisen zusammen zu bringen. 

 

Seit ihrem 17. Lebensjahr praktiziert sie Yoga und nachdem sie sich während ihres Lehramtstudiums mit ihren Yogaretreats selbstständig gemacht hatte, reiste sie als internationale Yogalehrer – und schülerin um die Welt, bis sie zu Beginn der Pandemie kurzerhand entschloss ihr Referendariat zu absolvieren und den spannenden Spagat vom Ashram ins Lehrerzimmer zu wagen. 

 

„Für mich ist Yoga eine Liebeserklärung, die mich immer wieder neu verzaubert, denn durch Yoga können wir uns und andere tief berühren - von innen und außen. Die Berührung fängt mit jedem liebevollen Gedanken und fließt über die massierenden, bewussten Bewegungen von der Yogamatte in alles was wir in unserem Alltag tun.“

 

 

Das Team

Das ganze Team zusammen kombiniert einen Erfahrungsschatz im Feld Movement der sich über mehr als 8 Dekaden erstreckt. Im Feld Yoga über 5 Dekaden. Alle 5 sind passionierte Lehrer mit Studienabschlüssen in Lehramt (Julia und Julia), Pädagogik (Melanie Probst), Sportwissenschaften (Pascal).

 

 

Gastdozenten: 
Pascal Weis

Als Wissenschaftler, Coach und Manager war Pascal weltweit in Unternehmen, Retreats und Ausbildungen unterwegs um sprichwörtlich Menschen zu bewegen und Denkmuster zu verändern. 

Dabei treffen sich in seiner Arbeit Sportwissenschaft und Yogaphilosophie, Bewegung und Stille, Achtsamkeit und Power; alles Farben die dazu dienen das eigene "Selbstbild" zu gestalten und damit Frieden zu schließen. 

"Yoga zu üben ist für mich die Kunst die eigenen Gedanken zu hinterfragen und zu erkennen das viele davon richtiger Bullshit sind. Yoga zu praktizieren heißt das Steuerrad des Lebens wieder in die Hand zu nehmen und nicht nur Beifahrer zu sein!" 

 

 

Melanie Probst 

FEEL THE BEAT.

Melanie ist zertifizierte Yogalehrerin seit 2004, zudem u.a. international AcroYoga Teacher, Inside Flow & Yin Yoga Lehrerin. Ihr Schwerpunkt liegt im Unterrichten von Frauen, Mamas & Schwangeren. Sie unterstützt ihre Teilnehmerinnen in ihrer Selbstermächtigung, Lebensfreude & Wertschätzung. Mit grosser Leidenschaft unterrichtet sie Yoga Retreats, Online Programme, Events & Trainings.

 

Es ist vor allem die gefühlvolle, persönliche, kreative, liebevolle, wertschätzende, tiefe, motivierende & herzliche Note die sie ausmacht. So haben traditionelle Yoga Ansätze genauso ihren Platz wie moderne & kreative Yogastile & Bewegungselemente. Melanie liebt es wenn gute Musik und fette Beats die Herzen höher schlagen – und Hüften tiefer schwingen lassen. Lass dich inspirieren von ihrem ganz besonderen, packenden Unterrichtsstil.

 

 

Gastgeber

Julia und Pascal Weis

 

 

Die Liebe für das volle Leben in allen Facetten und ganzheitliche Bewegung brachte sie 2010 zusammen. Visionen, Abenteuerlust und Fernweh gepaart mit Bewegungslust eröffnete ungeahnte Horizonte. Julia und Pascal Weis sind seit 12 Jahren ein Paar, seit 12 Jahren unterrichten sie zusammen Yoga, AcroYoga Workshops und Retreats weltweit und seit 10 Jahren sind sie Eltern zweier wundervoll wilder Kinder.

Gemeinsam reisten sie 9 Jahre um die Welt um zu Lernen und zu Lehren. Inspiriert von Kulturen, der Offenheit und perspektivsichen Weite die das Reisen erzeugt freuen sie sich nun ihre gesammelten Schätze geerdet fundiertem wissenschaftlichen Fakten und der Magie uralter überlieferter Praxis gebündelt in diesem Training weiter zu geben. 

 

 


Die Welt braucht dich. Jetzt mehr denn je! 

MELDE DICH JETZT AN!